Klein, aber fein – Unsere Herbstprüfung 2019

Siegerehrung nach bestandener Prüfung

Letzten Sonntag, 13.10.2019, fand unsere Herbstprüfung 2019 statt. Ganz nach dem Motto “klein, aber fein” gingen 4 Prüflinge an den Start und trotzten dem Wetter – mit vollem Erfolg. Am Ende des Tages durften wir allen Teams herzlich gratulieren.

Unter den Augen von Leistungsrichter Martin Lemke startete Tobias mit “Q”den Tag mit der Fährte. Im Anschluss folgten Hilde mit “Kira” und Hauke mit “Polly” mit dem Unterordnungsteil der Begleithundeprüfung. Auch bei Franzi mit “Diva” (IBGH 1) und Tobias und “Q” (IGP 2) lief die Unterordnung sehr gut. Es folgte noch der Verkehrsteil der Begleithundeprüfungen und im Anschluss stärkten sich alle beim gemeinsamen Mittagessen. An dieser Stelle noch mal ein großer Dank an Uwe, der uns im Verein immer äußerst leckere Speisen serviert.

Last, but not least war nach dem Mittag noch der Schutzdienst von Tobias und “Q” an der Reihe, der ebenso erfreulich verlief. Die Siegerehrung rundete den tollen Tag ab.
Insgesamt ist es eine schöne Prüfung gewesen mit einer tollen Atmosphäre. Es ist immer wieder erfreulich, die Gemeinschaft und den Zusammenhalt zu erleben. Es wird fleißig die Daumen gedrückt, gemeinsam der Atem angehalten, wenn etwas nicht so rund läuft wie gehofft und am Ende getröstet oder eben auch zusammen gefeiert. Das ist der Hundesport, den wir alle so sehr lieben.

Ein ganz großer Dank nochmals an Leistungsrichter Martin Lemke für die sehr fairen Beurteilungen. Ebenso sehr bedanken wir uns bei Stefan Lawrenz, der ganz aus Bleckede anreiste und sich als Figurant zur Verfügung stellte.

Auf dass wir uns alle im Frühjahr auf nächster Stufe zur Prüfung wiedersehen. Bis dahin!