Unsere Herbstprüfung am 18.10.2020

Tobias mit “Q” auf der Fährte, Herbstprüfung 2020

Letzten Sonntag, am 18.10.2020 fand unsere Herbstprüfung 2020 statt – dieses Jahr natürlich unter ganz besonderen Bedingungen. Bedingt durch den Coronavirus waren gewisse Vorsichtsmaßnahmen notwendig und einige Regelungen zu treffen, die auch von allen Teilnehmern und Besuchern eingehalten wurden. Dafür an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle!

Unter den wachsamen Augen des Leistungsrichters Klaus-Jürgen Glüh stellten sich insgesamt 5, bzw. 6 Prüflinge ihrer Herausforderung. 4 Mensch-Hund-Teams konnten davon gute Leistungen zeigen und mit einem Pokal den Platz verlassen. Speziell die Leistung unserer jüngsten Teilnehmerin (16 J.) hat alle erfreut. Vielen Dank an dieser Stelle an Leistungsrichter Klaus-Jürgen Glüh für die faire und ehrliche Bewertung mit wertvollen Tipps für die Zukunft.

Auch, wenn es dieses Mal nicht bei jedem geklappt hat: Es ist braucht Mut, sich einer Prüfung zu stellen. Unsere Hunde sind keine Roboter und bei jeder Prüfung spielt Aufregung eine große Rolle. Wir wissen, wo wir im Training ansetzen müssen für das erfolgreiche Bestehen im nächsten Frühjahr. Und ohne euch mutige Teilnehmer wären diese ganz besonderen Tage in unserem Verein nicht möglich.

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Trainingseinheiten und nach der Prüfung ist ja bekanntlich vor der Prüfung.

Zur Bildergalerie geht es hier.